Kätzten-Politik

Bevor der Züchter sich entscheidet einen Wurf zu züchten, wird einiges berücksichtigt:

  • Im Zuchtprogramm sind nur Katzen enthalten, von denen angenommen werden kann, dass sie nicht in der Lage sind, schwere Krankheiten und Defekte zu erben, aber einen feinen Charakter haben. Wenn die Elterntiere die Anforderungen nicht erfüllen, werden sie nicht gezüchtet.
  • Wir halten uns an die für Mundikat geltenden Regeln.
  • Wir versuchen, nach den Regularien (FWF-10-tips-Poster) der Feline Welfare Foundation (http://www.fwf.nu) zu handeln.
  • Eine Katze muss gesund sein, und sie wird von einem gesunden Kater bedeckt.
  • Das Kätzchen bekommt nicht mehr als 3 Würfe in der 2 Jahre, und nicht mehr als 2 in einem Jahr.

Wenn der Kauf eines Kätzchens in Betracht gezogen wird, werden wir folgende Themen mit dem Käufer besprechen:

Jikke und Soete – 15. Juni 2018
  • Für die gesunden Kätzchen wird ein gutes Zuhause in einer sicheren Umgebung gesucht, mit ausreichender Bewegungsfreiheit und wo sie nur in einer vermarkteten Umgebung nach draußen gehen können.
  • Eine Katze ist ein soziales Tier und deshalb wollen wir, dass der Käufer bereits andere Katzen im Haus hat, oder 2 Kätzchen kauft, so dass das Kätzchen nie allein sein muss!
  • Der Käufer wird über die Rasse, das Zuchtprogramm, mögliche gesundheitliche Probleme und über die Pflege informiert.
  • Der Preis für ein deutsches Rex-Kätzchen beträgt 750,–Euro.
  • Für die endgültige Buchung eines Kätzchens ist eine Anzahlung von 15% des Kaufpreises erforderlich, um die Kosten teilweise zu decken.
  • Ab diesem Zeitpunkt ist der Kauf endgültig, der Vorschuss wird nur bei schweren Mängeln oder beim Tod des Kätzchens erstattet.
  • Ist der Kauf endgültig, und das Kätzchen ist weniger als neun Wochen alt, kann der neue Besitzer einen Namen für das Kätzchen selbst wählen. Dieser Name steht dann auf den Stammbaum-Papieren.
  • Nach der Übergabe ist es wichtig, dass der Käufer vor allem in der ersten Zeit mit uns in Kontakt bleibt. Sollte es gesundheitliche Probleme oder andere Bereiche geben, sind wir immer bereit, uns zu beraten, mit Rat und Tat zu helfen.
  • Wir bitten den neuen Besitzer, das Kätzchen so schnell wie möglich kastrate/sterilisieren zu lassen. Will der Käufer mit dem Kätzchen züchten, muss dies im Vorfeld besprochen werden.

Das Kätzchen geht nur an den neuen Besitzer, wenn es:

  • Mindestens 16 Wochen alt.
  • Vom Tierarzt als gesund befunden.
  • Sie ist komplett gegen Katzen-und Niedkrankheiten veredelt.

Der Käufer erhält zusammen mit dem Kätzchen folgende Gegenstände:

  • Die Stammbelegschaft und Eigentumsübertragung von Mundikat. (Manchmal sind die Stammbaum-Papiere noch nicht aus verschiedenen Gründen verfügbar, diese A.S.A.P. .)
  • Das Unionsheft mit Gesundheitszeugnis.
  • Umfangreiche Informationen über die Pflege und Umgebung der Jungtiere.
  • Der Kaufvertrag, von beiden Parteien gelesen und unterschrieben.
  • Und ein Kätzchen-Paket.

Wir behalten uns das Recht vor, einen Kauf ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

Wenn der Käufer mit einem German – Rex-Kätzchen züchten will, muss dies im Vorfeld besprochen werden und es gibt andere Termine als oben beschrieben.

Gijs und Teun – 15. Juni 2018